St Lucia 25.3

Es würde heute wieder heiß werden, wenn wir der Wetter-app glaubten. Bisher hatte sie aber immer recht, leider auch bei schlechtem Wetter. Nun ja wir packten ganz gemütlich zusammen und fuhren ins Städtchen. Dort kauften wir ein. Diverse Sachen fehlten einfach in unserem Auto, wie zum Beispiel ein Hocker, denn für uns war die Markise echt zu hoch und das mit dem Wachsen klappte halt nicht mehr. Auch ein Sieb für Nudeln oder so war nicht vorhanden, aber bei Spar gab es alles. Später buchten wir eine Bootsrundfahrt auf dem Lake St. Lucia. Bis es so weit war nahmen wir einen Happen zu uns.
Die Bootsfahrt war sehr angenehm. Wir sahen Nilpferde, ein Krokodil, Fischadler und eine herrliche Landschaft. Der Kapitän erzählte Wissenswertes über die Flora und Fauna am und im See, so dass wir glatt noch etwas lernten.
Gewitterwolken türmten sich schon am Himmel und die Moskitos wurden aggressiv. Beim Abendessen fraßen uns die Biester fast auf. Die juckenden Quaddeln machten vor allem Markus fast wahnsinnig. Mich verschonten sie. Ich kämpfte ja immer noch gegen meine lästige Erkältung Vielleicht hatten sie ein Einsehen.