Kgaligadi NP, 3.4

Nach rund 3500km ab Johannesburg ist diese Etappe geschafft!

Morgen geht's in den Park:-)

Noch ein paar Fotos in der Morgensonne wollten wir unbedingt machen, ehe wir uns auf den Weg zum Kgalagadi Transfrontier Park machten. Es war wieder so ein Ritt, aber am Nachmittag waren wir dann dort. Fully booked. Irgendwoher kannten wir diesen Satz verdammt gut und erschraken nicht allzu sehr. Für die nächsten Tage sollte alles klappen. Die erste Nacht würden wir in Twee Rivieren verbringen, dann eine Nacht im Nossob Camp und dann wieder in Twee Rivieren. Das machte mehr Sinn für uns, da wir weiter unten nach Namibia ausreisen wollten. Für diese Nacht hatten wir eine Lodge ganz in der Nähe ins Auge gefasst und waren super zufrieden mit unserer Wahl. Alles war brandneu und jeder Platz hatte sein eigenes Sanitärhäuschen. Luxus pur.