Köcherbaumwald, Namibia, 8.4

In der Nacht gingen Gewitter über Botswana, das direkt gegenüber lag, nieder. Wir waren kurz vor sieben wieder im Park unterwegs und gaben um die Mittagszeit entnervt auf, denn es war nichts zu sehen. Selbst die sonst omnipräsenten Springböcke waren kaum zu sehen. Vielleicht lag es dran dass Sonntag war und die Erdmännchen-Gewerkschaft allen frei gegeben hatte? Wer weiß das schon.
Wir verließen den Park und mieteten uns wieder in der schicken Kgalagadi Lodge ein, wo wir uns erst mal den ganzen Staub abwuschen und es uns gemütlich machten.