Potje ... lecker kochen im Busch

Das wohl genialste Kochgerät beim Bush-Camping ist der sogenannte Potje. Ein Eisentopf, den es in allen erdenklichen Größen gibt;-)


Also los geht's:

Erst mal eine Glut machen die nicht zu heiß ist. Eier-Briketts sind für diesen Zweck super, da diese lange Hitze abgeben.

Dann für Nicht-Vegetarier Hünhner-Schenkel oder z.B. Kudu im Potje anbraten (gewürzt und mit Öl, versteht sich)

Danach alles ab in den Potje, was der Supermarkt so hergibt:

Chakalaka aus der Dose (gibt es in jedem Supermarkt), Kürbis, Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Pilze ... und dann das ganze Machwerk rund 2h köcheln lassen.

Jedes Mal kommt ein neues Gericht heraus - und schmecken tut es auf jeden Fall!

Tja und für Vegetarier: erstgenannte Zutaten weglassen;-)