Blouberg Nature Reserve

Heute war "Fahrtag" und weiter ging es vom Marakele Nationalpark zum Blueberg Nature Reserve. Erst Asphalt, dann viel roter Sand. Super!


Am frühen Nachmittag waren da und die netten Angestellten waren sichtlich durcheinander das Kundschaft da ist.


Im Bush Camp waren wir komplett alleine und wir haben es uns unter einem großen schattigen Baum gemütlich gemacht.


Bei einem kurzen Gamedrive haben wir zumindest ein paar Giraffen gesehen. Die Geier beim "Vulture Restaurant" waren leider ausgeflogen. Na egal, wir hatten ja schon Glück zuvor.


Dann war Zeit für Abendessen, ein fettes Lagerfeuer und einen super Sternenhimmel. 

Da hatten die Jungs samt Kameras ihren Spaß;-)