Krüger Nationalpark, Letaba

5:15 klingelte der Wecker im Nachbarzelt bei Uli. Augen auf ... grauer Himmel?! Die ganze Nacht war es windig ohne Ende und die Temperatur ging spürbar runter. Von 44 Grad am Vortag auf 18 Grad - das war echt mal ein Temperaturschock. Klimawandel im Rückwärtsgang!


Aber egal, um 5:55 waren wir abfahrbereit (Bestleistung!!!) und alle Sichtungen dieses Tages hier ;-)


Am Ende hat noch ein Reifen schlapp gemacht, aber uns wurde "in Null Komma Nichts" weitergeholfen. Die Hilfsbereitschaft der Locals ist wirklich klasse hier. 


Schließlich wurde der Grill angeworfen. Es gab lecker Rind, Kartöffelchen und Chardonnay.