26. Oktober 2019
24. Oktober 2019
23. Oktober 2019
22. Oktober 2019
5:15 klingelte der Wecker im Nachbarzelt bei Uli. Augen auf ... grauer Himmel?! Die ganze Nacht war es windig ohne Ende und die Temperatur ging spürbar runter. Von 44 Grad am Vortag auf 18 Grad - das war echt mal ein Temperaturschock. Klimawandel im Rückwärtsgang! Aber egal, um 5:55 waren wir abfahrbereit (Bestleistung!!!) und alle Sichtungen dieses Tages hier ;-) Am Ende hat noch ein Reifen schlapp gemacht, aber uns wurde "in Null Komma Nichts" weitergeholfen. Die Hilfsbereitschaft der...
21. Oktober 2019
Um 6 Uhr waren wir halbwegs munter, und (oh Wunder!) um 6:45 unterwegs zum Krüger Nationalpark. Die Angestellten der Nationalparksbehörde am Pafuri Gate waren bestens gelaunt. Ein bisschen Smalltalk über Fussball und den VfB ... und schon waren wir im Park. Schon um 10 Uhr hatten wir lustige 35 Grad, und jedes Tier suchte schon morgens einen Schattenplatz. Da viele Flüsse ausgetrocknet sind oder sehr traurige Rinnsale, sammelt sich alles Leben um die verbliebenen Wasserlöcher. An Elefanten...
20. Oktober 2019
Abschied von der Mopane Bush Lodge und weiter zum Mapungubwe Nationalpark!
19. Oktober 2019
Heute war es tatsächlich zu heiß um irgendetwas zu machen. Die Fliegen schwirrten um dem Kopf, und es hatte gefühlte 38 Grad. Puh, das war echt mal eine Ansage. Also ab in den Schatten, Bilder sortieren, ein wenig was für´s Geschäft machen. Ach ja, die besten Bilder hier. Um 16:30 wurden wir abgeholt zu einem Game Drive. Zu sehen gab es leider nicht so viel, aber zum Abschluss gönnten wir uns ein leckeres Abendessen in der Lodge.
18. Oktober 2019
Und wieder ein neuer Tag. Vom Blouberg Nature Reserve ging es bis zur Mopane Bush Lodge. Anfangs noch kühl am Morgen, danach 35 Grad im Schatten! Gott sei Dank wartete "Annette" an der Bar um unseren Durst zu stillen.
17. Oktober 2019
Heute war "Fahrtag" und weiter ging es vom Marakele Nationalpark zum Blueberg Nature Reserve. Erst Asphalt, dann viel roter Sand. Super! Am frühen Nachmittag waren da und die netten Angestellten waren sichtlich durcheinander das Kundschaft da ist. Im Bush Camp waren wir komplett alleine und wir haben es uns unter einem großen schattigen Baum gemütlich gemacht. Bei einem kurzen Gamedrive haben wir zumindest ein paar Giraffen gesehen. Die Geier beim "Vulture Restaurant" waren leider...
16. Oktober 2019
Gut geschlafen, Käffchen, Toast ... und weiter ging es zum Marakele Nationalpark. Das war vom Pilanesberg eine recht kurze Strecke. Ckeck-In im Nationalpark und los ging die Park Erkundung. Zuerst ging es eine echt steile Straße zu einem Aussichtspunkt auf über 2000 Meter Höhe. Die Straße war nichts für schwache Nerven! Entschädigt wurden wir mit einer tollen Aussicht auf den Park und die Waterberg Region. Mit Wildtieren war es anfangs mehr als "sparsam", aber bei einem kleinen See...

Mehr anzeigen