Artikel mit dem Tag "Chobe"



5. Von Swakopmund nach ... · 01. Mai 2019
Ein letzter Morning-Game-Drive und immer noch keine Katze weit und breit. Wir verfolgten große Katzenspuren doch leider führten die in den Busch. Im malerischen Sedudu-Valley waren dafür die Affen los, Zebras und Elefanten grasten friedlich in der Sonne und der dicke Warzenschweinkeiler nahm ein Schlammbad. Um 11 Uhr mussten wir aus dem Park sein und wir freuten uns schon auf eine schöne heiße Dusche. Daraus wurde nur so schnell nichts. Chobe Safari Lodge war ausgebucht, Thebe Lodge...
30. April 2019
Wir trödelten ewig herum und kamen einfach nicht vorwärts. Das sollte man in den Parks ja eigentlich nicht machen, wenn man Tiere beobachten will. Wir kamen dann doch noch los und führen am Fluss entlang sahen jede Menge Vögel und die üblichen Verdächtigen, aber sonst nichts. Eine Weile folgten wir Katzenspuren, doch gefunden haben wir sie nicht. Nur gut, dass auch die Guides in den Touristenschaukeln auch nichts gesehen hatten. Die heißeste Zeit verbrachten wir im Camp unter unserer...
5. Von Swakopmund nach ... · 29. April 2019
Heute mussten wir endlich unsere Vorräte wieder aufstocken, bevor wir über die Grenze nach Botswana weiter reisten. Alles ging ohne Schwierigkeiten, trotz der mürrischen Grenzbeamten hüben wie drüben. In Botswana musste wieder jedermann durch die Desinfektionspampe gehen, wegen Maul- und Klauenseuche und sonstigen furchtbaren Krankheiten. Wir lachten uns wieder einen, vor allem als wir das Plakat sahen mit all den Gefahtgütern, die man tunlichst nicht einführen durfte. Zum Beispiel die...